Aktionen & Events

Wir sind dabei bei "Marbach wärmt" am Burgplatz

16.12.22 von 16–20 Uhr

Tolle Aktionen erwarten dich: Lichtshow, Märchenerzählerin, Spiele mit Gewandeten, Kinderkunstaktion, offenes Adventssingen, Lebkuchen, Glühwein und Punsch, dazu noch die Möglichkeit, Gutscheine zu gewinnen. Das Citymanagement heizt vor Weihnachten auf dem Burgplatz ein, und wir haben dort einen Stand. Besucht uns, wärmt Euch auf, trinkt Punsch und esst Lebkuchen oder Früchtebrot. Kommt mit uns ins Gespräch, wir freuen uns auf Euch!

Mehr Infos

Was bisher geschah ...

Speed-Dating – aktive Marbacher Gruppen.

Okt 22 
13 engagierte Gruppen informieren sich gegenseitig zum aktuellen Stand und zu ihren Projekten. Wir möchten Synergien schaffen, und das persönliche Kennenlernen wird zukünftige gemeinsame Aktionen erleichtern.

Zum Zeitungsartikel

Tafelgespräche.

Okt – Mai 21
Die AWO Marbach-Bottwartal und Treff.Q schenken immer mittwochs kostenfreie Heißgetränke für die Besucher des Tafelladens aus. Über die Wochen öffneten sich manche Besucher und äußerten auch Ideen für die Kernstadt. An manchen der Termine konnte parallel eine Sozialberatung stattfinden, die von der AWO organisiert wurde.

Wäscheleinenaktion am Cafe Q.

Sept 21
Im Marbacher Stadtteil „Hörnle“ wurde die Eröffnung des „Café Q“ gefeiert: ein ehrenamtlich von Bürgern betriebenes Café mit  Unterhaltungsprogramm und Food- Sharing. Eine schmucke Lösung fürs „Hörnle“ und etwas, das sich viele Bürger in ähnlicher Form auch in einem Bürgerquartier in der Kernstadt wünschen. Wir waren mit vor Ort und suchten das persönliche Gespräch, um Ideen für die Kernstadt zu sammeln. Die Ergebnisse wurden auf bunten Papieren auf einer Wäscheleine aufgehängt. Das hat viele Besucher neugierig gemacht.

Zum Cafe Q

Ergebnis-Präsentation am "Tag der Nachbarn".

Mai 22
Etwa 50 der eingereichten Ideen von Marbacher Bürger:innen wurden, kommentiert und interessant aufbereitet, in Form eines „Ideengangs“ präsentiert. Dieser sollte die Besucher zum Schlendern, Lesen, Schmunzeln und Nachdenken anregen. Bei Bewirtung gab es unterm schattigen Pavillon auch Gelegenheit zum Gedankenaustausch.

Zum Ideenrundgang

Postkarten-Aktion.

Mitte 21
An verschiedenen Stellen in der Stadt, im Jugendhaus und am Marktplatz haben wir Postkarten an Bürger:innen verteilt, um Ideen für Marbach zu samnmeln.

Postkarte ansehen

Marbacher Wünsche sichtbar machen.

Ende 2021
Wir wollten unbedingt vermeiden, dass die gesammelten Wünsche der Marbacher:innen in irgendeinem Posteingang verschwinden und man nie wieder etwas davon hört. Daher freut es uns besonders, dass Sybille Wohlfarth für Treff.Q zwei überbreite Roll-up-Poster gestaltet hat. Die Poster sind klasse geworden, wie man an den Motiven auf der Homepage sieht.

Panini-Aktion: Food for brains.

März 22
Um mehr Rückmeldungen der jüngeren Marbacher:innen zu bekommen, waren wir mittags am Jugendhaus. Der Deal war: „Ihr füllt eine Postkarte aus und dafür spendiert Treff.Q Euch ein „Panini“ zum Mittagessen. Wir waren vor der Aktion skeptisch und befürchteten, dass nur Blödsinn geschrieben wird – Hauptsache es gibt Essen. Das kam zu unserer Überraschung nur sehr selten vor. Im Gegenteil: Als die Schüler:innen bemerkt haben, dass Treff.Q die Ideen weiterträgt und auch der Stadtverwaltung vorstellen möchte, haben sich viele ernsthaft Gedanken gemacht.

Glücksrad-Aktion.

Nov 21
Gemeinsam mit dem Jugendhaus planet-x waren wir mit Glücksrad und Preisen an einem Vormittag in der Marktstraße. Kinder und Jugendliche durften am Glücksrad drehen und, wenn sie wollten, eine Idee für die Kernstadt dalassen. Eltern haben diese Gelegenheit auch gerne genutzt. Jedes Glücksradergebnis war sogar ein Gewinn.

Förderung der "Allianz für Beteiligung".

Juli 21
Wir haben uns erfolgreich bei der „Allianz für Beteiligung“ für das Förderprogramm „Nachbarschaftsgespräche“ beworben.

Gründung von Treff.Q.

Anfang 21
Mehrere Marbacher Bürger:innen fanden sich zusammen und gründeten Treff.Q (diesen Namen fanden wir allerdings erst später). Mitten im Corona-Lockdown halfen uns unsere Online- Treffen gegen den „Lagerkoller“.

Wir informieren Dich über unsere Aktionen.​

Kontakt
Marbach am Neckar
eMail: treffpunkt(at)q-marbach.de

Gestaltung
Sybille Wohlfahrt, Illustrationen
Ninja Krause, Webdesign